preloader

Wachstumsultraschall

Die fetale Wachstumskontrolle ist eine Ultraschalluntersuchung, die beurteilt, wie sich der Fötus entwickelt, an Gewicht zunimmt und wächst. Bei einer normalen Schwangerschaft wird ein Kontrollultraschall am besten zwischen der 28. und 32. Schwangerschaftswoche durchgeführt. Das rechtzeitige Erkennen von Wachstumsverzögerungen oder vorzeitigem fetalem Wachstum trägt zu einem besseren Ausgang einer gefährdeten Schwangerschaft bei.

Der Fetus wird gemessen (BPD- biparietaler Durchmesser, ein Kopfdurchmesser in der Höhe der Schatten, HC-Kopfumfang, AC-Abdomenumfang, Fl-Femurlänge), sein aktuelles Gewicht wird bestimmt, Entwicklung (Morphologie), Plazentaqualität, Fruchtwassermenge kann überprüft werden, auch Blutfluss in der Nabelschnur. Anhand dieser Messungen beurteilen wir, ob der Fötus für sein Gestationsalter angemessen wächst, während wir noch einmal die Morphologie überprüfen; manchmal finden wir auch einen Entwicklungsfehler, der in der 22. Schwangerschaftswoche noch nicht sichtbar war.

Die Untersuchung wird von der Spezialistin für Gynäkologie und Geburtshilfe Ksenija Kardoš Mohorko, Dr. med. durchgeführt.

Partnerji

Mit der Mission, Menschen zu helfen, die Beratung, Hilfe oder Behandlung benötigen!
 

Arbeitszeit

Ultraschall
ponedeljek: 16.00 do 21.00

Gefäßchirurgie
Jeden ersten Mittwoch im Monat von 15.15 – 19.00

Gynäkologie und Geburtshilfe
sreda: 15.15 do 19.00

Urogynäkologie sreda: 15.15 do 19.00

Innere Medizin
nach Vereinbarung