preloader

Hals und Schilddrüse

Die Ultraschalluntersuchung der Halsschlagadern ist eine zuverlässige, nicht-invasive und sichere Untersuchung. In der Primärprävention von Gefäßerkrankungen ermöglicht es die Einschätzung des Arteriosklerose Grades. die Untersuchung nimmt einen wichtigeren Platz beim sekundärpräventiven ischämischen Schlaganfall ein. Bis zu einem Viertel aller ischämischen Schlaganfälle können durch eine Verengung der Halsschlagadern und eine daraus resultierende Thromboembolie erklärt werden.

Die Ultraschalluntersuchung der Halsschlagadern wird entschieden bei:

  • Schwindelanfällen,
  • nach Bewusstlosigkeitsanfällen,
  • nach Bewusstlosigkeitsanfällen,
  • bei Bluthochdruck,
  • Blutzucker und
  • hohe Blutfettwerte.


Bei der Untersuchung untersuchen wir die größeren Halsschlagadern - wir messen die Breite der Arterien, die Richtung und Geschwindigkeit des Durchflusses. Wir messen auch die Wandstärke der Arterien, wenn sie verdickt ist oder sich Plaques (Ablagerungen) darauf befinden, ist die Wahrscheinlichkeit eines Schlaganfalls hoch.

Für die Weichgewebeuntersuchung sind keine besonderen Vorbereitungen erforderlich.

Die Untersuchung wird von einem spezialisierten Radiologen durchgeführt. Die Untersuchung ist schmerzlos.

Sie müssen alle bisherigen Befunde mitbringen!

Die Untersuchung wird von Facharzt Primož Kovačič, Dr. med., Facharzt für Radiologie der Ultraschallklinik.

Partnerji

Mit der Mission, Menschen zu helfen, die Beratung, Hilfe oder Behandlung benötigen!
 

Arbeitszeit

Ultraschall
ponedeljek: 16.00 do 21.00

Gefäßchirurgie
Jeden ersten Mittwoch im Monat von 15.15 – 19.00

Gynäkologie und Geburtshilfe
sreda: 15.15 do 19.00

Urogynäkologie sreda: 15.15 do 19.00

Innere Medizin
nach Vereinbarung